Was ist 5 vor 12?

5 vor 12 – der psychische Druck auf im Gesundheitswesen Beschäftigte steigt zunehmen. Immer mehr Mitarbeiter*innen in Krankenhäusern, Beratungsstellen und psychosozialen Institutionen leiden selbst an psychischen Erkrankungen. Es ist, ganz wörtlich 5 vor 12 und höchste Zeit, dass Menschen, die im Gesundheitsweisen arbeiten, zu Wort kommen und ihre beruflichen, wissenschaftlichen und persönlichen Erfahrungen mit einer breiten Öffentlichkeit teilen. In unseren “5 vor 12”-Interviews sprechen wir mit Expert*innen über mentale Gesundheit im Gesundheitswesen. Expert*innen sind für uns all diejenigen Personen, die im Gesundheitswesen arbeiten, als Gesundheitsberufler*in selbst von einer psychischen Erkrankung betroffen sind oder zu diesem Thema forschen. Die 5 Einstiegsfragen und die zwölfte Frage zu Psychohygiene, ersten Warnsignalen und Entstigmatisierung sind dabei immer die gleich. Sie werden ergänzt durch Fragen zur besonderen Expertise unserer Interviewpartner*innen.

Du siehst dich selbst ebenfalls in einer der drei Kategorien (1) tätig im Gesundheitswesen, 2) psychisch Erkrankte*r Gesundheitsberufler*in, 3) Wissenschaftler*in mit Schwerpunkt mentale Gesundheit im Gesundheitswesen) und möchtest deine Erfahrungen gerne in einem “5 vor 12”-Interview mit uns teilen? Dann melde dich bei uns unter kontakt@blaupause-gesundheit.de. Selbstverständlich sind auch anonyme Interviews möglich.

Alle Interviews findet ihr hier.

2 Gedanken zu „Was ist 5 vor 12?

  1. D. Richard Claudio Antworten

    Hallo! Ich wollte die Gelegenheit hier nutzen um mal Danke zu sagen, für die Aufklärung und für die interessanten Themen. Ich selbst habe viele Menschen in meinem Umfeld, die durch den (psychischen) Stress in ihrem Berufsleben, vor allem eben in besagten sozialen Institutionen, nicht mehr sie selbst sind. Sowohl Depressionen, als auch Burn-out Symptomatiken sind meistens nicht mehr weit entfernt. Umso wichtiger finde ich es, dass hier auf die Thematik aufmerksam gemacht wird. Ich werde die Interviewanfrage mal an mein näheres Umfeld weiterleiten!

    Vielen Dank & Beste Grüße!

  2. admin Autor des BeitragsAntworten

    Vielen Dank für das Feedback! Sollten Sie Interessenten für ein Interview haben, melden Sie sich doch gerne mal bei uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.