Start des Podcasts “Zeit für (Blau)Pause”

“Willkommen bei Zeit für (Blau)Pause, dem Podcast rund um mentale Gesundheit.”

Wir informieren nun auch über verschiedene Gesundheitsthemen auf Spotify und fördern so den Austausch von Betroffenen, Angehörigen und Interessierten auf diesem neuen medialen Weg. Gemeinsam mit Blaupause National und Blaupause Freiburg haben wir in den vergangenen Wochen an diesem Projekt gearbeitet und freuen uns unglaublich darüber, euch ab heute jeden Montag eine neue Folge vorstellen zu können!

Für die erste Folge, die seit heute online ist, haben wir die Gründer*innen von Blaupause eingeladen. Katharina Eyme und Felix Radtke legten 2018 den Grundstein für Blaupause und sind heute Vorsitzende des Vereins. Sie berichten unter anderem von den konkreten Zielen, der Organisation und Struktur von Blaupause e.V. und der Bedeutung mentaler Gesundheit in der heutigen Gesellschaft. In den weiteren Folgen, die jeweils montags veröffentlicht werden, liegt der Schwerpunkt auf einer Interview-Reihe über das Arbeiten in Zeiten von Corona und den damit einhergehenden Auswirkungen auf unser Leben und letztlich unsere Psyche. Wir werden mit Lehrer*innen, Pflegepraktikant*innen, Psycholog*innen, Student*innen u.v.m. sprechen und erfahren, wie sich ihr Leben unter der Pandemie verändert hat und welche Herausforderungen sie aktuell meistern müssen.

Das Ziel unseres Podcasts lässt sich nach dem Gründer Felix Radtke in einem „Dreiklang“ veranschaulichen, das Blaupause-ABS: Aufklärung betreiben, Bewusstsein schaffen, Stigmatisierung bekämpfen.

Möchtest du mehr über Blaupause, mentale Gesundheit und das Leben in der aktuellen Pandemie erfahren? Dann wünschen wir viel Spaß beim Anhören und freuen uns über Kommentare/Lob/Kritik/Anregungen 🙂

Hier kommst du zum Podcast: https://open.spotify.com/episode/2t1PDKnwcyddUir6tNDrAM?si=Yehod0W5SgG8hi0DuSzHaQ&utm_source=copy-link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.